Info für Beamte

„Entwurf eines Besoldungs- und Versorgungsanpassungsgesetzes 2016/2017.
Danach werden die Bezüge der Beamtinnen und Beamten sowie die Versorgungsbezüge rückwirkend zum 1. März 2016 um 2,2 % und zum 1. Februar 2017 um 2,35 % erhöht.
Die Verminderung der Erhöhung im Jahr 2016 um 0,2 % wird der Versorgungsrücklage zugeführt. Damit ist es gelungen, die Verminderung im Jahr 2017 zu verhindern und den Tarifabschluss des öffentlichen Dienstes für 2017 1:1 auf die Beamtinnen und Beamten zu übertragen.

(Quelle:ver.di)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.